600! Bald im Einsatz: Sophie Lenz

I haven’t published anything here for quite a while – not because there is nothing to tell, but because I don’t find the time and space and peace of mind to transform all the drafts I sketch whenever something pops up in my mind into proper articles.

But here I am on the great HORIZONT3000 blog “Mensch im Mittelpunkt”. Enjoy 😀

Sofie_LenzTätarätää! Jubiläum! Sophie Lenz ist die 600. ProjektmitarbeiterIn, die für HORIZONT3000 zu einem Auslandseinsatz bei einem unserer Projektpartner aufbricht. Noch ist sie im Vorbereitungskurs, danach geht es nach Mosambik.

„Das Berufsfeld der entsandten ProjektmitarbeiterInnen hat sich in den letzten 15 Jahren stark geändert“, erklärt HORIZONT3000-Geschäftsführer Erwin Eder. „Ging es vor 15 Jahren oft um die Ausbildung lokaler Fachkräfte, so steht heute meist die Organisationsberatung im Mittelpunkt. Immer öfter werden Beratungen auch im Verbund mehrerer Organisationen durchgeführt. Personaleinsätze können so eine enorme Breiten- und Langzeitwirkung entfalten.“

Das Personalprogramm wird in enger Zusammenarbeit mit der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA), durchgeführt. 70 % des Programms werden von der ADA finanziert, 30 % von kirchlichen Organisationen. ADA-Geschäftsführer Martin Ledolter ist stolz auf das Personalentsendeprogramm: „Die personelle Entwicklungszusammenarbeit ist ein wichtiges Instrument beim Aufbau von Fachkräften und leistungsfähigen zivilgesellschaftlichen Organisationen in den Partnerländern der OEZA. Wir sind…

View original post 432 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s